...
Gabellicht
schranken

Eickmann Gabellichtschranken basieren auf dem Prinzip der Einweg-Lichtschranken, ohne deren prinzipiellen Nachteile wie hohen Montage- und Verkabelungsaufwand sowie Ausrichtungsprobleme in Kauf zu nehmen.

Sie sind in zahlreichen Varianten erhältlich und für typische Anwendungen in der Etikettiertechnik, dem Sondermaschinenbau, an Schwingförderer und Zuführautomaten, der Medizintechnik, zur Papierkantensteuerung und Drehzahlüberwachung u.v.m. konzipiert. Dabei ersetzen sie häufig herkömmliche Lichtschranken für kleinere Reichweiten sowie Lichtleitkabelgeräte.

Die Laser-Zentriereinheit oder TCP-Zentriereinheit von Eickmann Elektronik wurde speziell für Robotoranwendungen entwickelt, bei denen eine schnelle und präzise Referenzpunktermittlung benötigt wird. Durch die offene Bauform kann der Referenzpunkt schnell und ohne aufwendige Kalibrierungen ermittelt werden. Für Klebe- und Dispensanwendungen steht optional ein Nadelabstreifer zur Verfügung.


Zur Produktauswahl >

Katalog Gabellichtschranken als PDF